DRAMAPREISTRAEGER



DER RETZHOFER DRAMAPREIS - ALLE PREISTRÄGERINNEN

Der Retzhofer Dramapreis ist ein mit 5.000 EUR dotierter Nachwuchspreis für szenisches Schreiben. Das Besondere an diesem Preis ist, dass die BewerberInnen in der Arbeit an ihrem Wettbewerbsbeitrag von ExpertInnen für Drama und Film kostenlos beraten und unterstützt werden.

Gerade die Verbindung aus Stückentwicklung und Wettbewerb erhöht die Chancen der jeweiligen SiegerInnen, mit ihren Siegerstücken in der Theaterwelt wahrgenommen und aufgeführt zu werden. Dies beweist der Werdegang unserer bisherigen SiegerInnen.

Seit 2021 wird der Retzhofer Dramapreis auch im Bereich „Theater für junges Publikum“ ausgeschrieben und in den neuen Kategorien „Für Kinder“ (4-8 Jahre) und „Für Jugendliche“ (9-13 Jahre) verliehen. Mit diesen neuen Preisen möchte das DRAMA FORUM gemeinsam mit den PartnerInnen vom TaO! – Theater am Ortweinplatz und dem Next Liberty Jugendtheater junge ebenso wie erfahrene AutorInnen dazu anregen bzw. dabei unterstützen, auch für ein junges Publikum qualitativ hochwertige Texte zu schreiben.

Seit 2015 ist der Preis mit einer Uraufführung des ausgewählten Textes in einer Spielstätte des Burgtheaters verbunden. Somit wird das Stück "Adern" von Lisa Wentz in der Saison 2021/22 im Vestibül in Wien erstmalig aufgeführt.


JahrPreisträgerInnen
2021Lisa Wentz, Johannes Hoffmann & Till Wiebel
2019Thomas Perle
2017Liat Fassberg
2015Özlem Özgül Dündar & Miroslava Svolikova
2013Ferdinand Schmalz
2011Susanna Mewe
2009Henriette Dushe
2007Christian Winkler
2005Ewald Palmetshofer
2003Gerhild Steinbuch & Johannes Schrettle

Mehr Informationen rund um die PreisträgerInnen finden Sie hier.
Schriftgröße
Farben