Warum darf man am Shabbat kein Feuer anzünden?
Demokratie & Politische Bildung
016

Warum darf man am Shabbat kein Feuer anzünden?

Die Tradition des Ruhetags im Judentum

BEGINN
Wednesday, 15. March 2023 // 18:00 Uhr
ENDE
Wednesday, 15. March 2023 // 20:00 Uhr
ORT
Dorfstraße 17, 8435 Wagna
BESCHREIBUNG

Den siebten Tag in der Woche als Ruhetag zu heiligen ist ein Gesetz der 10 Gebote, also nicht irgendein Hinweis, keine lapidare Empfehlung, sondern ein Grundpfeiler jener Kulturen, die auf Judentum und Christentum aufbauen. In zeitgeistigen Diskussionen finden wir dieses Thema z.B. wieder in der Diskussion um mögliche Sonntagsöffnungszeiten.

Auch wenn es viele Gebote gibt, die Juden/ Jüdinnen* zu erfüllen haben: eine besondere Beziehung gibt es zum Shabbat. Liebevoll wird dieser Tag "Braut" oder "Königin Shabbat" genannt. Der Shabbat ist ein Tag, der befreit von wochentäglichen Angelegenheiten, zur Ruhe kommen lässt und gerade in unserer heutigen, zeitbeschleunigten Welt das Gleichgewicht zurückgibt.

An diesem Abend erhalten Sie Antworten auf Fragen wie:

„Welche Tätigkeiten dürfen am Shabbat durchgeführt werden?“

„Welche nicht?“

„Welche Ausnahmen gibt es?“

„Was essen Juden/Jüdinnen* am Shabbat“

„Welche Rituale gibt es am Shabbat?“

„Wann beginnt der Shabbt?“

„Wann endet er?“

Ziel des Abends:

Kennlernen des Judentums, Kennenlernen (der Wurzeln) des Christentums und der ganzen abendländischen Philosophie, Sinn und Wichtigkeit eines Ruhetags in Form von Input/Vortrag, im Gespräch und anhand von Artefakten. 


Seminarleitung: Mag.a Ruth Lauppert-Scholz MA, Granatapfel Kulturvermittlung, Verein Tacheles Steiermark. Vergleichende und angewandten Religionswissenschaftlerin, Soziologin, Zertifizierte Kulturvermittlerin, Erwachsenenbildnerin, Pädagogin. Arbeitsschwerpunkte: Judentum, Erinnerungs- und Gedenkkultur, Antisemitismusprävention, Interkulturelles Lernen, interreligiöse Dialog, Diversität.


Der Vortrag ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten!


Foto: Mag. Egon Lauppert 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Seminarleitung:

Bildungshaus Retzhof

Email: office@retzhof.at
Tel.: +43 (0) 3452/827 88-0
Website: +43 (0) 3452/827 88-0