Stolpersteine erzählen GeschichteN
Demokratie & Politische Bildung
093

Stolpersteine erzählen GeschichteN

Gedenkspaziergang zu den Grazer Stolpersteinen unter besonderer Berücksichtigung der Novemberpogrome

BEGINN
Dienstag, 10. November 2020 // 16:30 Uhr
ENDE
Dienstag, 10. November 2020 // 18:00 Uhr
BESCHREIBUNG

Retzhof Mobil in Graz

Stolpersteine erzählen GeschichteN

Gedenkspaziergang zu den Grazer Stolpersteinen unter besonderer Berücksichtigung der Novemberpogrome

Dienstag, 10. November 2020, 16.30 Uhr

Treffpunkt: Mariahilferplatz

Abschluss: David-Herzog-Platz

Begleitung: Mag.a Ruth Lauppert-Scholz, MA

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kostenlos. ACHTUNG: Aufgrund von Covid-19-Maßnahmen ist die TeilnehmerInnenzahl begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Entweder per Mail an office@retzhof.at oder über die Homepage www.retzhof.at

Der Gedenkspaziergang „Stolpersteine erzählen GeschichteN“ vermittelt den TeilnehmerInnen die Grazer Geschichte der Shoah/des Holocausts anhand lokaler Biografien.

Dabei werden wir nicht nur ehemaligen Grazer Jüdinnen und Juden begegnen, sondern auch anderen Opfergruppen, wie z.B. sog. Euthanasieopfer, Roma, Verfolgte aufgrund von sexueller Orientierung, …

Bitte Taschenlampe mitnehmen. 

Ruth Lauppert-Scholz: Studium der Soziologie an der Karl-Franzens-Universität Graz; Studium „Interreligiöser Dialog: Begegnung von Juden, Christen und Islam“ an der Donau Universität Krems. Judentum erLeben: Konzeption, Projektleitung, Durchführung von verschiedenen Vermittlungsformaten im Bereich Judentum, interreligiöses Lernen und Gedenksarbeit. Zertifizierte Kulturvermittlerin des Österreichischen Verbandes der KulturvermittlerInnen im Museums- und Ausstellungswesen. Beraterin, Lehrveranstaltungsleiterin und Referentin der PH Graz, Jüdischen Gemeinde Graz, Jüdische Gemeinde Baden,…


Foto: Gößler

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Seminarleitung:

Bildungshaus Retzhof

Email: office@retzhof.at
Tel.: +43 (0) 3452/827 88-0
Website: +43 (0) 3452/827 88-0