Es geht um die Wurst! - ABGESAGT
Gesundheit & Lebensart

Es geht um die Wurst! - ABGESAGT

Die traditionelle Osterkrainer nach alter Rezeptur von Willi’s Oma

BEGINN
Freitag, 3. April 2020 // 16:00 Uhr
ENDE
Freitag, 3. April 2020 // 20:00 Uhr
ORT
Dorfstraße 17, 8435 Wagna
BESCHREIBUNG

Angeblich taucht die Bezeichnung der Krainer bereits im 17. Jahrhundert das erste Mal auf. Verbürgt ist der Name jedenfalls ab Anfang des 19. Jahrhunderts. Fest steht, dass die Rezeptur dieser speziellen Würste aus der slowenischen Region Krajn stammt und dass diese in der ganzen Monarchie bekannt und beliebt waren. Und auch heute noch ist die Krainer in Slowenien und Österreich eine beliebte Mahlzeit, und das nicht nur zu Ostern. Slowenien hat 2012 die Wurst sogar unter der Markenbezeichnung Kranjska Klobasa als geografisch geschützte Spezialität der Region weltweit registrieren und schützen lassen. Österreich wiederum darf die Erfindung der beliebten Käsekrainer für sich verbuchen.

Was die originale Krainer enthalten darf, wie sie richtig gespeilt wird und wie sie geräuchert werden muss, all diese Fragen werden in diesem Workshop am Retzhof beantwortet. Unter Anleitung von Chefkoch Willi Trunk werden die TeilnehmerInnen die traditionellen Osterkrainer nach einer alten Rezeptur von Willi’s Oma aber auch selbst herstellen.

Anlässlich der Retzhofer Osterfleischweihe, am 11. April 2020 im Innenhof des Schlosses, darf sich jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer über ca. ein Kilogramm selbstgemachter, fertig geräucherter und geweihter Krainer Würste freuen und diese mit nach Hause nehmen. Frohe Ostern!

Seminarleitung: Willibald Trunk, Küchenchef und Leiter von food & beverage am Retzhof.

Mehr Infos: retzhof.at

Foto: PhotoMIX Ltd., Pexels

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Seminarleitung:

Bildungshaus Retzhof

Email: office@retzhof.at
Tel.: +43 (0) 3452/827 88-0
Website: +43 (0) 3452/827 88-0

Seminarbeitrag:

Preis pro Person: € 45,00 (inkl. 20 % USt)

TeilnehmerInnenanzahl:

max. 12 Personen